Frauengesundheit

Aromatherapie-Kurse. Lektion 5 - ätherische Öle: Patchouli, Sandelholz.

Ätherisches Patchouli-Öl - POGOSTEMON PATCHOULI.
Das tiefe, herbe, bittere, sinnliche und ungewöhnlich widerstandsfähige Aroma dieses exotischen Öls kam aus Indien zusammen mit ausgefallenen Mustern auf mit diesem Weihrauch getränkten Stoffen.
Die Wirkung von Patchouli-Öl auf den emotionalen Zustand besteht in einer beruhigenden, antidepressiven und ausgeprägten erotischen Wirkung. Es beruhigt, beruhigt und schafft eine Atmosphäre der Liebe, die mit diesem Bewusstsein klärt. Tont den Körper und beschleunigt den Prozess der Gewebeerneuerung. Patchouli begrenzt den Appetit, daher ist es nützlich für Menschen, die abnehmen möchten.
Die kosmetische Wirkung dieses Öls wird von Menschen mit trockener und müder Haut, zu denen es Elastizität und Frische gibt, voll geschätzt.
Patchouliöl behandelt Hautinfektionen, einschließlich Pilzinfektionen. Es trägt zur schnellen Erneuerung der Zellen der Epidermis bei.
Dieses Öl verleiht kosmetischen Zubereitungen und Duftstoffen einen orientalischen Akzent.
Patchouliöl hat entzündungshemmende Eigenschaften. Es wird zur Behandlung von Fettleibigkeit verwendet, da es möglich ist, überschüssige Flüssigkeit aus dem Körper zu entfernen und den Appetit zu kontrollieren.
Methoden der Verwendung:Bei Akne - 10-15 Tropfen Patchouliöl mit 100 ml destilliertem Wasser mischen und täglich das Gesicht abwischen.
Um die Cremes anzureichern, fügen Sie 4-5 Tropfen Patchouliöl zu 15-20 g Basis hinzu. Besonders effektiv für die Pflege von trockener, verblassender Haut von Gesicht und Körper.
Zur Haarpflege 10-15 Tropfen Öl in das Shampoo (pro 100 ml) geben und wie gewohnt verwenden. Patchouli dient zur Behandlung von Schuppen und zur Stärkung der Kopfhaut.
Um unangenehmen Fußgeruch zu beseitigen, können Sie ein Bad mit 3-7 Tropfen Patchouliöl zum Wasser geben.
Dosierung:Aroma-Entlader: 3-5 Tropfen;
Bäder: 4-6 Tropfen;
Anreicherung von Cremes, Tonika, Shampoos, Seifen: 1-5 Tropfen pro 10 ml Base;
Massage: 6-8 Tropfen pro 10 ml Süßmandelöl;
Aromamedalons: 2-3 Tropfen.
Gegenanzeigen: Nicht für die Anwendung in den letzten Schwangerschaftswochen empfohlen!
Sandelholz-ätherisches Öl - Santalum spicataVerwendeter Teil der Anlage: Holz
Konsistenz: viskos, viskos; Geruchsbeschreibung: leicht, angenehm - holzig.
Sandelholz ("indisches Sandelholz") wird in Indien seit langem zu religiösen Zwecken und seit jeher als Parfümerie verwendet. Bis heute ist es das wertvollste Parfümmaterial. Der Baum selbst ist ein Parasit. Kurz nach der Samenkeimung haften die Wurzeln an benachbarten Pflanzen und verwenden ihre Säfte, bis die Wirtspflanze stirbt.
Ätherisches Öl sammelt sich im Holz und in den Wurzeln. Es wird mit einer Ausbeute von 4,5-6,5% durch Langzeitdestillation (von 48 bis 72 Stunden) mit Hochdruckdampf von eingeweichten zerkleinerten Rohstoffen erhalten. Als Rohmaterial werden Holzschnitzel von Bäumen im Alter von 27 bis 30 Jahren verwendet.
Sandelholz ist ein Öl zur Meditation. Es hat eine milde beruhigende und entspannende Wirkung. Tont den Körper. Traditionell wird Öl verwendet, um Infektionen des Urogenitalsystems wie Zystitis oder Gonorrhoe zu behandeln. Sandelholzöl glättet effektiv Falten. Es verjüngt, revitalisiert die Haut, gibt ihr eine natürliche Farbe, beseitigt schlaffe und trockene Haut. Beseitigt Akne syt. Stellt die Gesundheit und den Glanz der Haare wieder her, beseitigt Schuppen. Aufgrund seiner antiviralen Eigenschaften ist die Verwendung von Öl bei verschiedenen Erkrankungen der Atemwege wirksam.
Durchblutung, Muskeln und Gelenke: Optimiert die Durchblutung und die Mikrozirkulation, Krampfadern;
Atmungssystem: Katar, laufende Nase, Halsschmerzen, chronische Bronchitis, begleitet von trockenem Husten;
Urogenitalsystem: Zystitis, Urethritis;
Hautpflege: Feuchtigkeitscreme, Akne, Ekzem, Psoriasis, fettige Haut;
Fortpflanzungssystem: Normalisieren Sie den Menstruationszyklus, ist wirksam bei Prostatitis, Orachnoiditis und Impotenz, Vaginitis.
Nervensystem: Kopfschmerzen, Schlaflosigkeit, nervöse Anspannung.
Anwendung und Dosierung:Aromalampe - 5-7 Tropfen pro 15-20 Quadratmeter. Quadrate;
Bäder - 8-9 Tropfen, aufgelöst in einem Emulgator (Meer oder Salz, Honig, Sahne) pro 200 Liter Wasser. Behandlungszeit bis zu 25 Minuten;
Massage - 7-8 Tropfen für 30 g Basisöl;
Kosmetika -1-2 Tropfen pro 5 g Basis.
Komprimiert - Komprimierungen können heiß und kalt sein. Zur Herstellung einer Kompresse aus Baumwollstoff. Pro 100 g Wasser werden 5-6 Tropfen ätherisches Öl entnommen. Das Gewebe in die Lösung eintauchen, leicht drücken, an der Stelle des erkrankten Organs befestigen und mit einem isolierten Tuch abdecken. Kalte Kompresse 10-20 Minuten. Warmkompresse bis zu 2 Stunden. In den ersten Tagen der Verletzung wird das Verfahren 2-3 Mal am Tag wiederholt.
Einatmen - Geben Sie 1-3 Tropfen ätherisches Öl in eine Schüssel mit heißem Wasser. Lehnen Sie sich über die Schüssel, bedecken Sie Ihren Kopf mit einem Handtuch und atmen Sie tief ein. Die Inhalation dauert 5-10 Minuten mit einer Pause von 30 Sekunden.
Achtung: Die Inhalation sollte mit geschlossenen Augen erfolgen.
Nicht anwenden bei Nierenpathologie.
Verdünnt anwenden! Führen Sie einen individuellen Toleranztest durch.

Загрузка...